Linsen

Bild: Rainer Sturm http:// pixelio.de

Linsen und Spätzle

  • 100 g Linsen (Tellerlinsen)
  • 1  Lorbeerblatt
  • 2 Wachholderbeeren
  • ½  Liter Wasser
  • ½  EL Brühe gekörnt
  • 25 g Mehl
  • 15 g Butter
  • ½ Zwiebel
  • ½ EL Essig

 

Linsen, Wacholderbeeren und Lorbeerblättern in 1 Liter Wasser 1 Stunde kochen lassen. Wenn zuviel Wasser verdunstet, Wasser nachgießen.
In einem 2. Topf Zwiebel mit Butter anschwitzen, Mehl zugeben, leicht anbräunen und mit der Linsenbrühe aufgießen. Gut rühren dabei.
Mit gekörnter Brühe und Essig abschmecken.
Dazu passen Spätzle und Wiener ( gern auch Saiten genannt), Rauchfleisch (kleingeschnitten) oder auch Mettenden.

Bildquellen

Dieser Beitrag wurde unter Schwäbische Rezepte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.