Bayrischer Schweinebraten

ro18ger  / pixelio.de

Schweinebraten

  • 1 kg Schweinebraten, möglichst aus der Schulter mit Schwarte
  • 1 gelbe Rübe (Karotte)
  • 1/4 Sellerie
  • 1 halbe Stange Lauch
  • 1 große Zwiebel
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • Malzbier, oder dunkles Bier
  • 1 Teel. Honig (wer mag)
  • 2 Teel. Senf (mittelscharf)
  • Paprikapulver
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Salz
  • Bratenfond
  • Wasser

Das Gemüse kleinschneiden und mit dem Lorbeerblatt und den Nelken
in den Bräter geben.
100-150 ml Bier mit Senf und Honig verrühren.
Die Schwarte des Braten mit einem scharfen Messer in kleine Rauten schneiden. Den Braten mit Pfeffer,Paprika, Kümmel und wenig Salz würzen
und mit der Schwarte nach oben auf das Gemüse geben.
150 ml Wasser in den Bräter geben und das Fleisch bei 150° im vorgeheizten Backofen circa 50 Min. braten lassen.
Den Braten immer wieder mit der Bier-Senfsoße gleichmäßig bestreichen

Nach circa 50 Min.die Temperatur auf 220° stellen und den Braten noch ungefähr 20 Min. im Ofen lassen.Danach den Braten auf die Seite stellen
und den Bratensaft in einen kleinen Topf abseihen. Bratenfond dazu geben und, falls notwendig, noch mit Bier und Gewürzen abschmecken.

Wer mag, kann auch das Gemüse mit einem Zauberstab pürieren und zur Soße geben.

Dazu passen wunderbar Semmelknödel und Blaukraut.

Bildquellen

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte aus anderen Regionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.