Grießnockerl (Variante 2)

medienleiter - markus leiter_pixelio.de

Grießnockerlsuppe

  • 100 g Grieß (Hartweizen)
  • 1 Eßl. Butter
  • 1/4 l Milch
  • 1-2 Eier, je nach Größe
  • Salz
  • Muskat

Milch mit Butter, Muskat und Salz aufkochen, den Grieß unterrühren und solange kochen bis er sich von Topfboden löst. Vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen.

Eier gut unter die Masse rühren. Mit 2 Teelöffel Nockerl abstechen und in die kochende Brühe, oder Salzwasser, geben. 10 Min. darin ziehen lassen.

 

 

Bildquellen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schwäbische Rezepte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Grießnockerl (Variante 2)

  1. Das schaut aber lecker aus. Danke für das Rezept.

    Lg Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.