Schlagwort-Archive: Kartoffel

Kartoffelsuppe

1 kg mehlig kochende Kartoffel 1 Bund Suppengemüse 1 Zwiebel 1 l Wasser Salz Pfeffer Muskat Majoran frischer Schnittlauch etwas Butter zum Anbraten   Geschälte Kartoffeln und Gemüse in kleine Stücke schneiden. Zwiebel fein wüffeln und mit der Butter anschmelzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Schwäbische Rezepte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Matjessalat

4 Matjesfilet 1 grosse Gemüsezwiebel 1 halber säuerlicher Apfel 1 Becher Schmand 1 Becher Sahne Die Matjesfilet in circa 1 cm breite Streifen schneiden, die Zwiebel in feine Ringe schneiden, oder hobeln und den Apfel kleinwürfeln. In einer Schüssel alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kuddelmuddel-Rezepte, Rezepte aus anderen Regionen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtskartoffel-salat

1 kg festkochende Kartoffel 1-2 Gläser Mayonnaise (mir schmeckt Thomys am besten.) 2-3 Essiggurken 1 halber Ring Fleischwurst oder Lyoner 2 Zwiebel 2- 3 hartgekochte Eier 1 kleiner Matjes Zubereitung Kartoffel pellen und in feine Scheiben schneiden. Essiggurken, Eier, Fleischwurst, Zwiebel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kuddelmuddel-Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Saure Kartoffelrädle

1 kg festkochende Kartoffel 40 g Butter 60 g Mehl 3/4 l Fleischbrühe, stark 1 Lorbeerblatt 2 Nelken Petersilie 2-3 El Essig 1/2 Glas Weiswein (wer mag) Die Kartofeln schälen, in feine Rädle schneiden und knapp garkochen. Abgiessen und in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schwäbische Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwäbischer Kartoffelsalat

Kartoffelsalat 500 g Kartoffel ¼ l gekörnte Brühe  Essig Öl Pfeffer Salz Zubereitung: Die Kartoffel kochen und abkühlen lassen, Brühe kochen und abkühlen. Kartoffel schälen und in feine Scheiben schneiden, Zwiebel in feine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Essig (oder mehr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schwäbische Rezepte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar