Die erste Hitzewelle kommt

Der meteorologische Sommer hat am 1. Juni begonnen und tatsächlich, das Wetter hält sich daran.

Laut den neuesten Wetterberichten soll es zum Pfingstwochenende nicht nur schön, sondern sogar richtig heiß werden. Es sind bis zu 37° vorhergesagt.

Das sind Temperaturen, bei denen man schon ein wenig vorsichtig sein sollte. Nicht jeder verträgt diese Hitze gleich gut.

Es gibt aber ein paar Strategien um die Hitze erträglich zu gestalten.

  • luftige, nicht zu enge Kleidung. Am besten  aus Naturfasern wie Baumwolle, Leinen, Seide
  • Räume abdunkeln. Rollläden oder Rollos runterziehen
  • Fenster tagsüber geschlossen halten
  • Nur lauwarm abduschen
  • In der größten Hitze, also so ab 14:00 im Haus bleiben. Wenn das nicht geht, dann den Schatten aufsuchen
  • Sonnenhut aufsetzen, Sonnencreme nicht vergessen
  • Getränke gekühlt, aber nicht eisgekühlt zu sich nehmen.
  • Tagsüber auf Alkohol verzichten, lieber Tee und Mineralwasser trinken.
  • zum Kühlen immer mal wieder kaltes Wasser für kurze Zeit über die Handgelenke laufen lassen.

Sämtliche Sportaktivitäten in die frühen Morgenstunden oder auf den Abend verlegen.

Keine ungewohnten körperlichen Anstrengungen in der größten Hitze.

So, nun kann das schöne Pfingstwochenende kommen.

 

Eiskaffee

 

 

 

 

 

 

Bildquellen

Ein Gedanke zu „Die erste Hitzewelle kommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.