TTIP-Geheimverhandlungen und kein Ende

Wer immer noch glaubt, dass TTIP uns nicht wirklich etwas angeht, wird im Beitrag von Frontal 21 gestern abend eines Besseren belehrt.

Der Beitrag ist hier als Video  zu sehen Freihandel mit Medikamenten

Den Beitrag in Textform gibt es hier *klick*

Am Ende des Beitrages steht:
Denn EU-Kommissar,
Karel de Gucht, fordert laut Protokoll alle EU-Mitgliedsstaaten
dazu auf, Kritik an den umstrittenen Schiedsgerichten zu
unterlassen:
„Je stärker die öffentliche Diskussion befeuert werde, desto
größere Schwierigkeiten ergäben sich mit Blick auf
zukünftige Abkommen.“

Das können wir, die EU-Bürger so nicht hinnehmen. Das kommt einem Maulkorb aller gleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.