Flädlessupp

Flädle

Flädle

  • 125 g Mehl
  • 375 ml Milch
  • Salz
  • 2 Eier
  • 1 kleines Bund Schnittlauch
  • 1-2 l Fleischbrühe (je nach Bedarf)

Mehl, Milch, Salz und Eier zu einen glatten, relativ flüssigen Teig verarbeiten.

Möglichst eine halbe Stunde stehen lassen, nochmal durchrühren. schöne leicht gebräunte Pfannkuchen ausbacken. Die Menge ergibt, je nach Größe der Pfanne, mindestens 8-10 Stück.

Pfannkuchen in schmale Streifen schneiden. Brühe aufkochen (ob nun selbstgemachte Brühe, oder Instant bleibt dem Geschmack und der Zeit überlassen, die man hat), Flädle in die Suppe und sofort mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Flädlessupp ist eine typische schwäbische Spezialität und wird von den sparsamen Schwaben meist aus den Resten der Pfannkuchen vom Vortag hergestellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.