Getrocknetes Suppengemüse

  • Sellerie

    Suppengemüse
    M. Großmann / pixelio.de

  • Karotten
  • Zwiebel
  • Lauch
  • Petersilie
  • Maggikraut
  • Salz

Selbstgetrocknetes Gemüse für eine gute Gemüsebrühe
Die oben angegebenen Zutaten in beliebiger Menge putzen, waschen und mit eier Moulinette oder einem anderen Zerkleinerer möglichst sehr fein hacken.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, gut verteilen und im Backofen bei circa 100° langsam trocknen.
Die Backofentüre sollte leicht geöffnet sein (Kochlöffel zwischen Türe und Backofen).
Das Gemüse muss vollständig trocken sein.
Dann nochmals in den Zerkleinerer.
Etwas Salz dazugben und fertig ist die Instant-Gemüsebrühe.
Abgefüllt in dunkle Gläser hält sie sich lange.

Da sie allerdings sehr lecker schmeckt hält sie bei mir nie lange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.